Max Kruse sichert sich sein erstes WSOP Europe Bracelet! In der Verlängerung beim €1.500 + 150 No Limit Holdem 6-max Event No #7 der WSOPE im King`s Resort Rozvadov (Tschechien) setzte sich der aktuell unter Vertrag stehende VFL Wolfsburg Profispieler durch und gewann satte €124.152 und das €10.350 WSOPE Main-Event Ticket!

Von den insgesamt 413 Teilnehmern – Darunter viele Online Qualifier von GGPoker, waren noch fünf Spieler übrig, als das Spiel unterbrochen wurde. Der Chipleader Dorian Melchers, sowie die letzten Deutschen Max Kruse und Shortstack Orhan Sen.

Orhan schied schnell aus, als er mit A ♥️ 7 ♣️ gegen A ♠️ 8 ♣️  von Dorian Melchers auf dem Board 9♠️ 4 ♣️ 3♥️ 6♣️ 9♣️ verlor, dennoch brachte ihm der 5.Platz € 27.482. Zunächst sah es so aus, als würden Max Kruse und Dorian Melchers davonziehen, doch dann twitterte Farid Jattin einen Double-Up gegen Dorian einen Dreikampf daraus.

Leonid Yanovski verdoppelte dann ebenfalls und alle Vier kamen sehr nah heran. Schließlich konnte sich Max Kruse von Leonid Yanovski mit A ♠️ 8 ♣️ auf dem Board 4♣️ Q♠️ 3♣️ 4 ♥️ 7 ♠️ mit A♦️ 3♠️ verabschieden.

Mit drei Spielern war es ein knappes Spiel, doch dann ging Farid Jattin am Buttun mit K♠️ 9♠️ all-in, Dorian Melchers callte mit A♣️ 8♠️ und die zwei Asse auf dem Flop entschieden über Farids Schicksal. Daraufhin ging Dorian mit 2:1 Führung ins Heads-Up gegen Max Kruse.

Dorian konnte zwar schnell etwas ausbauen, doch Max kam schnell hinterher und sicherte sich die knappe Führung. Dorian raiste mit A♦️ Q♥️  All-In, hier überlegte Max lange, callte jedoch mit den Deuces und gewann nachdem das Board ihm Trips bescherte.