Wir haben endlich wieder einen Poker Weltmeister aus Deutschland. Nach neun Spieltagen konnte sich Koray Aldemir den Sieg beim 10.000$ WSOP Main Event sichern und dazu 8.000.000$ Preisgeld mit nach Hause nehmen

3 Spieler nahmen am 9 Tag der WSOP Platz, um den Sieger zu ermitteln. George Holmes, Jack Oliver und der massive Chipleader Koray Aldemir. James Oliver verabschiedete sich als 3 aus dem Turnier und sicherte sich 3.000.000$.

Somit standen sich Koray und George im Heads-up gegenüber. Koray war weiterhin Chipleader welches sich jedoch im Laufe des Duells ändern sollte. Holmes konnte sich mit einem Full House einen großen Pot sichern und damit auch den Chiplead an sich reißen.

Im Heads-up ging es weiter hin und her. Erst baute Holmes seine Führung aus, dann schlug Koray zurück und holte sich den Großteil der Chips.

Die letzte Hand des Turniers bahnte sich an und es brauchte über 3 Minuten bis Koray den Call fand. Auf dem Flop hitted Aldemir 2 Pair und der Turn brachte einen König. Eine 9 auf dem River brachte Koray zu einem Check worauf Holmes All in mit über 133 Millionen pushte. Nach 3 Minuten Überlegung callte der Deutsche und konnte sich damit den Sieg der WSOP holen.

Du möchtest auch bald mal nach Las Vegas oder in andere Poker Metropolen mit uns Reisen? Dann kannst du dich ganz Einfach dafür qualifizieren. Alle Infos dazu findest du HIER