Glücks- und Geschicklichkeitsspiele: Wer ist der Gewinner im 21. Jahrhundert?

Sogenannte Skill Games ziehen vermehrt in unseren Alltag ein. Sie sind an fast jeder Ecke verfügbar und jede Woche kommen ein oder zwei neue Blockbuster-Spiele heraus, Shooter Games, Survival Games, Klickspiele usw. - Nun behauptet ein Spieleproduzent, dass den Skill Games die Zukunft gehört und dass auch Online Casinos nun Skill Games in die bei ihnen verfügbare Vielzahl der Spiele einbauen werden. Seine Behauptung basiert das Unternehmen auf einer Umfrage, die es selbst durchgeführt hat.

Synergy Blue, das Unternehmen, welche die Umfrage durchführte,  ist ein Entwickler von auf Skill basierenden Spielen und Plattformen. Mehr als 70 Prozent der befragten 100 Casinomitarbeiter oder Führungskräfte gaben laut Synergy Blue an, dass sie beabsichtigen, in der Zukunft auch Skill Games in ihr Portfolio einzubauen. 

Die Ergebnisse der Umfrage

Auf der Webseite des Unternehmens kann man die Ergebnisse der Umfrage finden, und die Werte sind tatsächlich sehr hoch. 

 

          - 67% von Casino-Führungskräften sind der Ansicht, dass Skill-basierte Spiele eine neue Generation von Spielern ansprechen könnten.

          - 81% derjenigen Spieler, die Geschicklichkeitspiele spielen haben, geben an, dass sie eine andere Spielerfahrung bieten.

          - 70% von Casinos geben an, dass sie Skill-basierte Spiele, Spiele mit Skill-Komponenten oder Spiele mit Arcade Stil haben, planen oder in Betracht ziehen. 

 

Jetzt ergibt sich für manche die Frage, was überhaupt ein Skill Game ist. Kann man nun nicht mehr traditionelle Spiele wie Poker als Skill Game bezeichnen - muss man den Begriff nun völlig neu definieren, weil eine neue Generation von Skill Games eingezogen ist? 

Jeder, der eine Vielzahl von Spielen gespielt hat, weiß, dass einige Spiele fast reine Geschicklichkeit sind, z. B. Schach, während andere zu 100% auf Glück basieren (z. B. viele Kartenspiele, Roulette). Die meisten Spiele liegen jedoch irgendwo dazwischen. Es gibt viele Debatten über die Menge an Glück und Geschicklichkeit in bestimmten Spielen und Poker ist eines jener Spiele, die immer wieder in die Kategorie Glücksspiel gesteckt werden - weil zum Gewinnen ein Quentchen Glück auch manchmal ganz schön ist. 


Ist Poker ein Glücksspiel oder ein Skill Game?

Zunächst muss man sagen, dass Poker selbstverständlich ein Glückselement hat. Das Spiel, dessen Ursprung ein wenig ungewiss ist, ist bis zu einem gewissen (sehr kleinen) Grad daher auch ein Glücksspiel. 

Der Glücksfaktor sind die Karten, denn niemand kann Ihnen sagen, was die nächste umgedrehte Karte sein wird. Das Ergebnis eines einzelnen Pokerspiels kann in der Tat durch das Umdrehen einer Karte bestimmt werden - daher lassen sich viele zu dem Rückschluss verleiten, Poker sei ein Glücksspiel. 

Doch man muss das etwas differenzierter sehen. Wer nur ein Pokerspiel spielt, verlässt sich tatsächlich auf sein Glück. Aber gute Pokerspieler spielen nicht nur ein Spiel. Ein guter Spieler weiß, wie er seine Verluste während einer schlechten Serie minimieren und seine Gewinne während einer guten maximieren kann. Als weiteres Argument dafür, dass Poker “eher” ein Skill Game ist, dient die Tatsache, dass es zahlreiche professionelle Pokerspieler gibt, die ihren Lebensunterhalt verdienen, wobei Poker bedingt versteuert werden muss, weil sie im Spiel besser sind als der durchschnittliche Gelegenheitsspieler am Wochenende. 

 
Spielen wir heute mehr als “damals”, wenn ja, warum?

Ein Grund dafür, warum auch immer mehr Spiele angeboten werden, und immer neue Varianten, wie nun auch eine weitere Generation der Skill Games, ist, dass wir immer mehr spielen, doch nicht nur das - alle Generationen spielen, vom Jugendlichen bis zum Urgroßvater, und wir sind bereit, enorme Mengen Geld fürs Spiel auszugeben. 

Die Videospielszene z.B.  ist in den letzten Jahren enorm gewachsen, und dabei geht es teilweise um echte Turniere mit Millionengewinnen. So wie auch eSports einen exponentiellen Anstieg erlebt hat. Wobei man hier nicht an herkömmliche Sportwetten denken sollte. Sportwetten sind kein Glücksspiel (und auch wenig Skill) und sie haben auch mit eSports wenig zu tun. 

Was hat diese Popularität und den neuen Sport im vergangenen Jahrzehnt hervorgerufen?

Eine Antwort ist natürlich der Anstieg des allgemein verfügbaren Hochgeschwindigkeitsinternets. Plus die Tatsache, dass Menschen von Natur aus gerne spielen. Und online mit anderen Leuten zu spielen, macht einfach riesigen Spaß, weil die Auswahl der Gegner auf diese Art viel größer ist -man kann seine Gegner in Indien, Nordamerika oder in Düsseldorf finden, und muss sich nicht darauf verlassen, dass Freunde oder Familie verfügbar sind.

Die sozialen Medien sorgen für Verbreitung

Als das Internet wuchs und zu einer besseren Plattform für soziale Medien wurde, hatten die Menschen nicht nur die Möglichkeit, mit Menschen aus der ganzen Welt Spiele zu spielen, sondern es entstanden auch Online-Communities. Dies verursachte einen Schneeballeffekt; Mit dem Erfolg von Online-Spielern und Echtzeit-Strategiespielen drängte die Spielebranche in die Richtung des Online-Spiels, sodass noch mehr Online-Spiele entwickelt und verbessert wurden. 

Das Internet hat alles verändert.

Wir spielen heute mehr, weil Spiele dank des Internets und der vielen Anbieter im Internet immer und überall verfügbar ist. Zuhause, an der Haltestelle und im Bus, bei der Arbeit (in der Pause natürlich, oder?) und einfach überall. Das war “damals” nicht so einfach. 

Multiplayer-Spiele gab es nur, wenn man die Freunde zum Spieleabend einlud. Natürlich konnte man auch alleine schon mal ein Spielchen spielen, doch die Auswahl der Spiele für einzelne Spiele war ohne Internet eher begrenzt. 


The Winner is..

Der Gewinner sind hierbei nicht einzelne Kategorien von Spielen, auch wenn sich manche besser durchsetzen mögen als andere. Der Gewinner ist die Spieleindustrie zum einen, denn natürlich wird der Umsatz immer größer. Der Gewinner sind aber auch die vielen Spieler, die sich nie langweilen und nie auf einen Mitspieler warten müssen. Der natürliche Spieltrieb kann immer und überall befriedigt werden. Dank des Internets, wachsenden Zahlen von Online-Spielen und einer ständig wachsenden Spielergemeinde ist immer jemand zum Spielen bereit.